Test

Der Sommer geht – die Flöhe kommen!

Flöhe sind zwar ganzjährig aktiv, doch gerade im Herbst ist die Gefahr eines Flohbefalls bei unseren vierbeinigen Freunden – Hunde und Katzen – wieder besonders hoch! Zum einen ist die Herbstzeit auch „Igel-Zeit“. Haben Hund oder Katze Begegnungen mit Wildtieren wie Igel, Maus und Co. oder auch nur spielerischen Kontakt zu Artgenossen, fangen sie sich Flöhe leider nur allzu leicht ein. Zum anderen sind auch diese Parasiten bei sinkenden Außentemperaturen auf der Suche nach Wärme, die sie in unseren beheizten Wohnungen finden.

Einmal „eingefangen“, sind Flöhe leider nicht nur lästig, sondern auch gefährlich! Wenn sie erst einmal ins häusliche Umfeld eingeschleppt werden, ist es extrem schwer und langwierig, sie wieder los zu werden.

Flöhe breiten sich durch ihre Nachkommenschaft (Eier, Larven, Puppen) rasend schnell aus. So kann es Monate dauern, bis Sie die Plage wieder gänzlich los sind. Dabei stellen Flöhe ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko für Ihren Liebling dar. Sie lösen teils massive allergische Reaktionen aus und können Zwischenwirte für Bandwürmer sein.

Umso wichtiger ist eine vorausschauende, sorgfältige Prophylaxe gegen Flöhe und auch Zecken, die gleichfalls in der Herbstzeit noch immer aktiv sind. Um das Übertragungsrisiko von Krankheitserregern zu verringern, sollten Sie Ihre Tiere daher regelmäßig mit FRONTLINE® behandeln.

WICHTIG: Nicht nur Hunde und Katzen sind gefährdet! Auch Sie als Tierhalter sind einem Risiko ausgesetzt, wenn Vierbeiner Parasiten ins menschliche Umfeld tragen! Achten Sie daher genau darauf, ob Ihr Tier Flöhe oder Zecken hat. FRONTLINE® tötet2 Zecken innerhalb von 48 Stunden und Flöhe innerhalb von 24 Stunden. Für Katze, Hund und Mensch ist FRONTLINE® ungefährlich und kann auch bei trächtigen oder säugenden Hunden und Katzen sowie Jungtieren eingesetzt werden!

Schützen Sie Ihre Tiere möglichst vorbeugend und ganzjährig mit FRONTLINE®!

  • News

    Urlaub mit Hund und Katze: So bleibt Ihr Liebling gesund... >> mehr

  • Erinnerungsservice

    FRONTLINE sollte einmal monatlich angewendet werden – so ist Ihr Tier das ganze Jahr über geschützt. >> mehr

**IMS 2013.
* In der Apotheke/IMS Health 2014.

2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95–100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th International Symposium on Ectoparasites, 1997, Riverside, California.

Pflichttexte:

Frontline® Spray. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt bis zu 3 Monate (Hund) bzw. bis zu 6 Wochen (Katze) erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Die abtötende Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.
Frontline® Spot on Katze. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 4 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.
Frontline® Spot on Hund S, M, L. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 - 10 kg (S), über 10 - 20 kg (M), über 20 - 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 8 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.